Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt…

10. Oktober
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt…

Das, was Wilhelm Busch damals mit leichter Hand geschrieben hat, gilt heute noch. Allerdings hält das Leben nicht nur positive Wendungen bereit. In unserem Leben haben sich in dieser Zeit, in der wir SELFME auf die „Crowdfunding-Spur“ bringen wollten, ein paar ungemütliche  Wendungen ergeben, die nur mit viel Abstand noch als Kapriolen zu bezeichnen sind.
Das heißt für uns, dass wir SELFME – für dieses Mal! – nicht an den Start bei kulturMut und der Aventis Foundation bringen können. Wir hatten schon Vieles vorbereitet und die Teams von Startnext hätten uns auch weiterhin unterstützt – wofür wir an dieser Stelle noch mal super lieben Dank sagen möchten – aber wir müssen unsere Teilnahme für diesen Zeitpunkt zurückziehen.
Natürlich werden wir das SELFME-ArtBook trotzdem realisieren! Und vielleicht sogar wieder den Weg über das Crowfunding nehmen! Also: wir werden trotz allem das Buch bis Ende des Jahres produktionsfertig haben. In welcher Form wir es dann 2016 heraus bringen werden, wird sich bis dahin ergeben. Natürlich hängt das auch weiterhin an der Finanzierung, bei der uns die Chance auf die kulturMut-Unterstützung eine große Hilfe gewesen wäre.
… aber dann kommt eben zweitens etwas, an das wir noch gar nicht gedacht haben!

Allen, die schon in den Crowdfunding Startlöchern standen, um uns zu unterstützen: Es tut uns super Leid, dass wir ziemlich Aufregung verursacht haben und das jetzt so kurzfristig wieder runter fahren. Aber wir werden Eure Unterstützung ganz sicher zu einem späteren Zeitpunkt benötigen und klopfen dann noch mal vertrauensvoll bei Euch an! Bis dahin, Euch allen eine gute Zeit, und danke für Eure großartige Unterstützung!
Allen Teilnehmern des diesjährigen kulturMut-Projektes halten wir die Daumen und werden auf jeden Fall unsere zwei Favoriten unterstützen!